Faszination Sneaker: Warum sind sie so beliebt?

Für alle, die es noch nicht wussten: der aus dem 20. Jahrhundert stammende Begriff Sneaker wurde von dem Werbefachmann Henry Nelson McKinney erfunden (engl.: Sneaker = deutsch: Schleicher). Die damals noch billigen und pflegeleichten Schuhe wurden zum Inbegriff einer ganzen Generation von Jugendlichen und standen für Freiheit.

afew-store-sneaker-air-jordan-xxx-gym-red-gym-red-black-37

Heutzutage kann man wirklich nicht behaupten, dass Sneaker billig sind. Sie werden nicht nur zum Sport getragen, sondern sind zu einem modischen „must have“ avanciert, auf das niemand mehr verzichten möchte. Sie sind nicht nur bei Jugendlichen zum Lieblingsschuh geworden. Das ist auch kein Wunder bei dieser Vielfalt an unterschiedlichen Styles. Ob high oder low, der Sneaker wird zum Eyecatcher. Die Laufsohle ist abriebfest und aus Gummi. Die Profile sind glatt, geriffelt oder tragen das Firmenlogo auf der Sohle. Egal, ob zum Schnüren oder mit Klettverschluss, der Sneaker ist beliebt wie nie. Bei Männern und Frauen gleichermaßen sind sie aus der Schuhmode nicht mehr wegzudenken. Er ist Kult, weil er vielseitig tragbar ist. Nicht nur zu Hosen, sondern auch zum Kleid oder Rock sehen sie stylisch aus. Am Abend im Club – in Gold oder Silber – oder sogar zum Business-Outfit in uni-farben passen sie optimal. Promis machen es vor. Auf Fotos in Zeitschriften sieht man sie mit lässigen oder eleganten Klamotten – und natürlich mit Sneakers. Der Rest der Welt macht es ihnen nach. Die Besonderheit liegt in der Bequemlichkeit und Lässigkeit. Weg von Stöckelschuhen – hin zu Sneakers, auch sie können sexy sein und eine Spur Glamour versprühen! Gepaart mit einem Kickz Gutschein lohnt sich eine Anschaffung auf jedenfall.

I want it all!

Die Materialien sind verschieden. Ob Stoff, Leder oder Textil, sie unterstreichen den persönlichen Lifestyle. Dazu kommen bunte oder knallige Farben und Muster. Auch gern mal im Materialmix dürfen sie nicht fehlen. Immer neue Produkte überschwemmen den Markt. Dieser Markt ist groß und hält für alle Gelegenheiten den richtigen Sneaker bereit. Ganz unkonventionell wurden Sneakers auch schon zur Hochzeit getragen. Heutzutage hat annähernd jeder mindestens ein Paar im Schuhschrank. Die Zielgruppe sind Jugendliche und junge- oder junggebliebene Erwachsene. Inzwischen verschmelzen die Altersgruppen. Jeder will ihn – den abwechslungsreichen Look und das individuelle Design. Dafür stehen Jugendliche auch schon mal vor den Geschäften lange an, wenn die nächsten limitierten Schuhe auf den Markt kommen.

Das Fazit

Nicht nur für den „gewöhnlichen“ Sportler, Skater, Biker etc. ist er ein unverzichtbarer Schuh – nein – jeder trägt sie, die stylischen, coolen Sneakers, die den Bedürfnissen der Kundschaft immer wieder neu angepasst werden.

Bildquelle: afew-store.com

Das könnte Dich auch interessieren …